Quicklinks
WebCamWebcam
Vorschaubild der 

Webcam
Informationen
für Firmen
Rathaus-
Wegweiser
Bürgerbüro
Online
Kulturhalle
schnelles
Internet
 
Startseite
Sitemap
Barrierefrei
Impressum
Druckansicht
 
Lebenslagen

 Familie, Geburt, Tod

Sterbefall

Beschreibung

Der Tod eines Menschen muss der Verwaltung spätestens am 3. auf den Tod folgenden Werktag angezeigt werden.

Für die Beurkundung eines Sterbefalles ist das Standesamt zuständig, in dessen Bezirk der Tod eingetreten ist. Zur Anzeige des Sterbefalls sind, und zwar in nachstehender Reihenfolge, verpflichtet:

- das Familienoberhaupt,

- derjenige, in dessen Wohnung sich der Sterbefall ereignet hat,

- jede andere Person, die beim Tod zugegen war oder von dem Sterbefall aus eigenem Wissen unterrichtet ist.

Ausgestellt werden in der Regel 3 gebührenfreie (für die Renten- und Sozialversicherungen) und weitere gebührenpflichtige Urkunden. Die Bestattung des Verstorbenen kann erst erfolgen, wenn der Tod im Sterberegister eingetragen ist.



Antragstellung

mündlich



Unterlagen

Todesbescheinigung

Geburtsurkunde und Heiratskurkkunde des Verstorbenen

Personalausweis oder Reisepass des Anzeigenden



Kosten

Gebühr für Sterbeurkunde 10,- €



Ansprechpartner/in
Standesamt Mainbogen
Verwaltungsfachangestellte Elisabeth Dellermann

Links
Friedhofs- und Bestattungssatzung
Gebührensatzung zur Friedhofs- und Bestattungssatzung
Ein Sterbefall in der Familie - Was ist zu tun? (Merkblatt)


Zurück...



Downloads auf dieser Seite Beschreibung
 Wohnungsgeberbestätigung.pdf  Wohnungsgeberbestätigung 

Quicklink kkCMS
  Startseite -> Die Gemeinde -> Verwaltung -> Rathaus-Lebenslagen Zuletzt geändert am: 11.05.2016  
©2005 Gemeinde Grafenrheinfeld | 18.089.011. Besucher| 21.896.103.Seitenaufruf